Was ist ein Google-Partner? + Zertifizierungshandbuch

Was ist ein Google-Partner? + Zertifizierungshandbuch

Was ist die Google Edge-Zertifizierung und wie kann ich Google Partner werden? Was ist Google Partner? Sie können problemlos in das Google Partner-Programm einsteigen, aber eine offizielle Google Partner-Zertifizierung zu erhalten, ist nicht so einfach. Das Erreichen dieser Zertifizierung bedeutet, dass Ihr Unternehmen die Anforderungen und Kenntnisse von Google AdWords sowie die Mindestausgaben für AdWords erreicht und das Wachstum und die Zuwächse seiner Geschäftskunden vorangetrieben hat. Das Erreichen all dieser Erfolge hat sicherlich Vorteile für Sie, die zumeist von Google selbst erbrachten Vorteile sowie die Glaubwürdigkeit, ein Google-Partner zu sein, den Sie auf Ihrer Website platzieren können. In diesem Artikel möchten wir Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie ein Google-Partner werden. Wie erhalte ich ein Google Partner-Zertifikat? Also mach mit. Beginnen wir mit den Vorteilen eines Google-Partners.

 

Vorteile von Google Partner
Google Partner-Abzeichen

Die von Google angegebene URL hat zwei Arten. Google Partner Badge und Google Senior Partner Badge (Premier). Sie können dieses Abzeichen auf Ihrer Website, anderen Online-Plattformen und sogar physischen und nicht physischen Produkten platzieren.

Spezialisierung des Unternehmens
Durch eine Partnerschaft mit Google können Sie das Know-how Ihres Unternehmens für die von Ihnen hergestellten Produkte nutzen.

Mehr Verbindung mit Google
Sobald Sie von Google als offizieller Partner anerkannt wurden, erhalten Sie spezielle Einladungen zu Google Events und erhalten ein höheres Niveau an Google-Schulungen und -Support. Angesichts der oben genannten Vorteile ist es unwahrscheinlich, dass Sie von dieser Funktion überzeugt werden. Lassen Sie uns also sehen, was wir tun müssen.

Zertifikat
Um ein Zertifikat zu erhalten, wählen Sie zunächst das entsprechende Konto aus Ihren Konten aus. Wenn Sie für eine bestimmte Agentur oder Firma arbeiten, müssen Sie die Firmen-E-Mail-Adresse verwenden.

 

Wenn Sie jedoch für sich und Ihr Unternehmen arbeiten, sollten Sie eine persönliche und öffentliche E-Mail-Adresse auswählen, die Ihren Aktivitäten entspricht. Diese E-Mail kann ein Google Mail- oder Google-Konto sein, das mit Ihren persönlichen E-Mail-Konten verknüpft ist. Im Bereich “Google-Konten” können Sie ganz einfach ein neues Konto für sich erstellen.

Treten Sie der Edzes Academy bei
Nachdem Sie Ihr Google-Konto erstellt haben, melden Sie sich von allen Ihren Google-Konten ab, um weiterarbeiten zu können. Beachten Sie, dass dieser Vorgang etwas verwirrend sein kann, wenn Sie über mehrere Konten verfügen, genauso wie Sie mit anderen Google-Diensten arbeiten. Melden Sie sich jetzt mit dem Konto an, das Sie zertifizieren möchten, und melden Sie sich auf der AdWords Academy-Seite an.

 

Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf Start und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen der Site. Sobald Sie angemeldet sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Edz Academy-Konto für ein bestimmtes Unternehmen freizugeben. Wenn Sie Ihr Konto mit Ihrem Google Partner-Konto verknüpfen möchten, können Sie die Frage, die Google Ihnen auf dieser Seite stellt, beantworten.

Wenn Sie noch kein Google-Partner sind oder mit einem bestimmten Unternehmen verbunden sind, klicken Sie auf “Nein” und überspringen Sie diesen Abschnitt.

(Optional) Stellen Sie eine Verbindung zum Google Partner-Konto her
Wenn Sie Ihr persönliches Konto mit einem bestimmten Unternehmen verknüpfen möchten, um Ihre Glaubwürdigkeit bei Google Partner und andere Vorteile zu erhöhen, müssen Sie Ihr Profil aktualisieren. Klicken Sie dazu auf das spezielle Symbol in der oberen rechten Ecke der Seite und wählen Sie Mein Profil. Dabei müssen Sie Ihre Kontoinformationen vervollständigen, um eine Verbindung zum Unternehmen herstellen zu können. Sie müssen die E-Mail-Adresse des Unternehmens eingeben, die der E-Mail-Adresse des Google Partner-Administratorkontos entspricht.

Nachdem Sie Ihr Profil erfolgreich aktualisiert haben, sendet Google Ihnen immer eine E-Mail, in der Ihr Konto bestätigt wird. Wenn Sie auf den an Ihr Konto gesendeten Link klicken, werden neue Details aktiviert. Nach dem, worüber wir gesprochen haben, müssen in diesem Abschnitt kurz zwei Abschnitte aktiviert werden. Geben Sie zunächst neue Profilinformationen ein und überprüfen Sie, ob Google Partner Admin mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeitet.

Mach dich bereit für die Prüfung!

Google bietet sowohl grundlegende als auch fortgeschrittene Schulungen zu den Inhalten seiner Akademie an. Sie finden alle diese Tutorials auf der Startseite von Google AdSense Academy auf dem Tab “Google AdSense”. Wenn Sie mit Edges und seinen speziellen Prüfungen nicht vertraut sind, müssen Sie die akademiespezifischen Inhalte überprüfen.

 

Google versucht, sollten Sie mindestens 4 Stunden am Tag damit verbringen, sich Google-Videos und -Tutorials anzusehen. Wenn Sie zuvor AdWords-Kampagnen durchgeführt haben und umfassendere Informationen haben, sollten Sie sich dennoch diese Tutorials ansehen, insbesondere die Informationen, die Sie zur schnelleren Überprüfung zur Verfügung haben. Die Beispielfragen, die Google in diesem Abschnitt stellt, helfen Ihnen sehr, da sie genau in dem Format erstellt wurden, das Sie in der Hauptprüfung sehen werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, den Übungsteil nicht zu ignorieren, da Sie später sicherlich in Schwierigkeiten geraten werden.

Bestehen Sie die Grundprüfung
Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Sie die AdWords Basic-Prüfung bestehen und anschließend eine andere Prüfung auswählen und daran teilnehmen. Nachdem Sie diese Prüfungen erfolgreich bestanden haben, erhalten Sie das Zertifikat in einem Bereich Ihrer Wahl. Die zweite Prüfung, die Sie auswählen, umfasst Suchen, Anzeigen, Handy, Video und Einkaufen.

Suchen und Anzeigen gehörten in der Vergangenheit zu den Prüfungen von Google. Heute empfiehlt Google seinen Nutzern jedoch nachdrücklich, Videos und Videoanzeigen auf YouTube zu schalten. Beachten Sie, dass jede dieser Prüfungen, die Sie ablegen möchten, Ihnen eine Google-Zertifizierung verleiht und Sie keine auswählen müssen.

 

Natürlich empfehlen wir Ihnen, den Bereich, in dem Sie Ihre Werbung geschickter machen, zu wählen und Ihre Informationen und Kenntnisse in diesem Bereich Tag für Tag auf den Wert zu erweitern, den Sie dann für sich selbst haben werden. Und fügen Sie die Firma hinzu, für die Sie arbeiten. Wenn Sie ein perfektionistischer Mensch sind und in all diesen Bereichen eine Zertifizierung erhalten möchten, wird Sie niemand aufhalten. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eine Prüfung nicht bestehen, in der Warteliste auf einen Versuch warten müssen, bevor Sie sie erneut bestehen können. Tatsächlich ist dies die einzige Bestrafung, die Google für Sie in Betracht zieht.

Wir empfehlen, sich in erster Linie auf die Edge Baseline-Prüfung zu konzentrieren und sich vollständig auf diese Prüfung vorzubereiten, da das Schlüsselelement für die Erlangung eines Zertifikats eigentlich die Erstprüfung ist und das Bestehen der Prüfung obligatorisch ist. Denn wenn Sie diese Prüfung bestehen und die nächste nicht bestehen, können Sie nach kurzer Zeit immer noch das Google-Abzeichen erhalten.

Nachdem Sie Ihr Zertifikat erhalten haben, gratulieren wir Ihnen zuerst! – Sie sollten auch versuchen, sich von vielen Google-Führungskräften und -Unternehmen zertifizieren zu lassen, die im Laufe der Zeit mehr Zeit mit dem Lernen oder Arbeiten mit AdWords verbringen müssen.

Neben AdWords ist die Google Analytics-Prüfung Teil des Google-Partnerprozesses sowie neue Zertifizierungen von Google in Bezug auf mobile Websites und digitale Verkäufe, die bestanden werden müssen. Abhängig von Ihrer Rolle und Ihrem beruflichen Werdegang erhalten Sie mit diesen Zertifizierungen fundiertes Fachwissen, um Ihr Geschäft weiter auszubauen.

Beachten Sie, dass die von Ihnen erhaltenen Zertifikate ein Ablaufdatum haben. Sie müssen sich daher das Datum Ihrer Zertifikate merken, bevor Sie sie erneuern können. Überprüfen Sie immer die Liste der Zertifikate, die Google Ihnen zur Verfügung stellen kann, damit Sie sich die Zeit dafür leisten können, da dies sich positiv auf Ihr Unternehmen und Ihre Karriere auswirkt.

Tipps zu Google Partner
Zusätzlich zu den genannten Tests und Themen überprüft der Google Partner-Prozess Ihr AdWords-Verwaltungskonto, um festzustellen, ob Sie den von Google angegebenen Mindestbetrag für Ihr AdWords-Konto ausgegeben haben. Um dies zu genehmigen, muss Google innerhalb von 90 Tagen nach Ihrem AdWords-Konto mindestens 10.000 US-Dollar (oder einen Gegenwert in anderen Währungen) ausgeben, damit Ihre Anzeigen geschaltet werden. Sie müssen noch mehr bezahlen, um das Google Premier-Partner-Abzeichen zu erhalten.

Bunt Grafik

Bunt Grafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.